Gemeinde- und Organisationsberatung

Sie erreichen mit Gemeinde- und Organisationsberatung

  • Vision, Ziele und Massnahmen den aktuellen Rahmenbedingungen anzupassen, sie motivierend zu formulieren und umsichtig umzusetzen
  • Aufgaben, Abläufe, Kompetenzen und die Zusammenarbeit im Team zu klären und zu optimieren
  • Spannungen abzubauen, was sich in einer guten Kommunikation und einem guten Arbeitsklima zeigen wird
  • dass der Personalwechsel und die neuen Aufgaben vorbereitet und mit Freude in Angriff genommen werden können
  • Unterstützung bei der Besetzung des ehrenamtlichen Vorstands (z.B. Kirchenpflege) und beim Finden von motivierten und kompetenten Freiwilligen
  • Impulse, wie durch partizipative Prozesse Entscheidungen gefällt werden, die von allen mitgetragen werden können
  • neue Motivation und Bündelung der Kräfte auf ein gemeinsames Ziel
Beratungsformate
  • Teamsupervision

  • Konfliktberatung
    Krise als Chance? Bevor Sie verzweifeln, lassen Sie sich begleiten! Krisen bergen Chancen in sich. Die Chance zur Veränderung und die Chance für einen Neuanfang. Als neutraler Konfliktberater benutze ich Strategien und Methoden der Konfliktbewältigung, damit das Gespräch zwischen den Parteien wieder in Gang kommt und damit die Gefühle, Bedürfnisse und wirklichen Interessen sichtbar werden, die hinter den oft erstarrten Positionen liegen. Das Verstehen des Anderen und der Respekt vor seinen Beweggründen sind der erste Schritt, um ein gemeinsames Ziel zu suchen. Abhängig von der Eskalationsstufe des Konflikts und des Prozessverlaufs lassen sich weitere Ziele definieren:

    • Schaffen von klaren Strukturen und Abläufen, die sich positiv auf die Zusammenarbeit auswirken
    • Wiederherstellung eines guten Arbeitsklimas
    • Verbesserung der Kommunikationskultur
    • Bestimmung von Spielregeln, die zukünftige Konflikte verhindern

     
  • Moderation
    Die Moderation ist eine effiziente Methode zur gemeinsamen Arbeit in Gruppen und Teams. Zentral ist dabei, alle in der Gruppe an der Diskussion und der Arbeit zu beteiligen. Kern der Methode ist die Arbeit mit den sozialen Interaktionen und der Kreativität der Teilnehmenden. Aufgaben des Moderators sind:
    • dafür zu sorgen, dass die Arbeits- und Kommunikationsprozesse zielorientiert verlaufen
    • ein geeignetes methodisches Instrumentarium zur Verfügung stellen
    • Unterstützung bei Entscheidungsprozessen
    • Hilfe beim Bearbeiten von Spannungen oder Konflikten
    • Sicherstellen, dass die Gruppe den Gruppenprozess reflektiert und bewusst gestaltet

  • Prozessberatung
    Die Prozessberatung beinhaltet das Initiieren, Planen und Steuern von Entwicklungsprozessen. Im Kern geht es darauf, Anregungen zu geben, wie eigene Lösungen entwickelt werden können und welche Faktoren dabei zu berücksichtigen sind. Die Unterstützung und Begleitung der Verantwortlichen ist abhängig von der Situation und den Bedürfnissen der Verantwortlichen.